Echte
bulgarische Produkte

Inspiriert von der Idee, ein Stück unserer tausendjährigen Geschichte zu zeigen, haben wir Bulgaric gegründet. Unser Logo ist eine Kombination aus bulgarischer Stickerei - wunderschöne Stickerei auf der Kleidung. Die Stickereien sind eine Kunst, mit der unsere Vorfahren eine Botschaft von Gesundheit, Liebe und Wohlstand vermitteln. Diese Botschaft möchten auch wir an Sie vermitteln, die Gäste unserer Heimat. In dieser Box haben wir für Sie authentische bulgarische Produkte ausgewählt, die von bewährten örtlichen Herstellern produziert werden.
Genießen Sie den Geschmack Bulgariens…

Was steckt drin


Blütenhonig

Honig versorgt den Körper mit etwa 300 nützlichen Substanzen, optimiert den Stoffwechsel, wirkt heilend und schützend gegen eine Reihe von Krankheiten und Störungen des Körpers. In Bulgarien gibt es eine reiche Vielfalt von über 1100 Arten von Honigpflanzen, von denen die meisten Wildkräuter auf bulgarischen Wiesen sind. Dies macht unseren Honig nicht nur äußerst nützlich, sondern auch unglaublich duftend und lecker. Ein echter Stolz für Bulgarien...

Ljutenica
Parvomay

Die Herstellung von hausgemachtem Lyutenitsa ist ein Brauch, der viel wichtiger ist, als etwas auf der Brotscheibe zu verteilen. Frisch gemahlene, gut gereifte bulgarische Tomaten sowie typische natürliche Gewürze werden zu den gerösteten bulgarischen roten Paprikaschoten und Auberginen gegeben. Alles das wird bei schwacher Hitze eingedickt, Zwiebel, Sonnenblumenöl und etwas Salz werden hinzugegeben. Hausgemachte Ljutenica Parvomay ist ein Naturprodukt, das nach einem traditionellen Rezept aus bulgarischem Gemüse hergestellt wird.

Rot- und Weißwein Mezzek
Katarzyna Estate

Noch vor 5 000 Jahren begann auf dem Gebiet der heutigen bulgarischen Länder die Weinproduktion. Die ersten in der Weinherstellung waren die Thrakern, die als einer der besten Winzer der Antike galten. Die ersten Reben wurden von ihnen aus dem Nahen Osten in das Gebiet des heutigen Südbulgariens gebracht. Ursprünglich wurde Wein entlang des Maritsa-Flusses und rund um die Seehäfen hergestellt. Diese Regionen haben immer noch einige der stärksten Traditionen bei der Herstellung des göttlichen Getränks.

Stara Troyanska Slivova (gereifter Pflaumenschnaps aus Troyan)
7-jähriger Schnaps

Schnaps kochen und trinken ist eine traditionelle Tätigkeit der Bulgaren. Der Bulgare trinkt seinen Schnaps gekühlt als Aperitif zu Beginn des Abends. Der Schnaps wird sehr langsam und in kleinen Schlucken aus kleinen Gläser mit Stiel getrunken. Der Tisch sollte voller Salate, Snacks und Vorspeisen sein. Nehmen Sie nach jedem Schluck einen Schluck Wasser und dann einen Bissen vom Tisch. Dieses Ritual dauert normalerweise lange - 1-2 Stunden oder länger. Erst dann wird das Hauptgericht serviert, meist mit Wein oder Bier.

Kräutertee Mursalski

Mursalski-Tee ist eines der wunderbarsten Kräuter in Bulgarien. Die Pflanze aus dem Mursalitsa-Gebiet oberhalb des rhodopäischen Dorfes Mugla hat bereits die Grenzen Bulgariens überschritten und den Ruhm eines Krauts für jeden Schmerz und eines Tees, der in seiner Nützlichkeit seinesgleichen sucht, erlangt. Die Volksmedizin sagt, dass jeder, der es morgens und abends trinkt, für Gesundheit und Langlebigkeit sorgt. Mursalski-Tee ist im Roten Buch Bulgariens eingeschrieben und stand von 1942 bis 2002 auf der Liste der geschützten Arten nach dem Naturschutzgesetz.

Pralinen Chernomorets

Die Pralinen „Chernomorets“ sind eine legendäre Pralinenmarke, die von Generationen von Bulgaren geliebt wird. Ihr typisches Rezept kombiniert sanft feine Erdnusscreme, frische Orangenschale und zarte Waffelstückchen und macht den Geschmack der Pralinen „Chernomorets“ aufregend und erkennbar.

Meat and Dairy Box

Meat and Dairy Box

In Bulgarien werden Fleischspezialitäten selten für Sandwiches verwendet. Am häufigsten stehen sie auf dem Tisch als "Vorspeise" de oder international gesagt - Essen als Beilage zum Trinken.

Babek

Schweinefleisch-Delikatesse, die Sie nur in Bulgarien finden. Grob gehackt, gut geräuchert und mäßig gewürzt. Leicht würzig.

Fillet Elena

"Die Perle" der bulgarischen Vorspeisen. Schweinelende mit traditionellen Gewürzen, getrocknet bei besonderer Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Lukanka

Eine der beliebtesten Vorspeisen der Bulgaren. Mäßig fein gemahlene roh getrocknete Delikatesse, eine Mischung aus Schweinefleisch und Rindfleisch. Lukanka ist gewöhnlich stark gewürzt und gut getrocknet.

Bulgarischer Salzlakenkäse aus Kuhmilch

Die Traditionen Bulgariens bei der Herstellung von Weißkäse stammen aus dem alten Zeiten. Alle anderen Käsesorten werden beim Namen genannt, während die eingelegten Weißkäse nennen die Bulgaren einfach "Käse". Der Käse fehlt selten auf dem Tisch. Ob als "Vorspeise" mit Paprika bestreut und mit Öl beträufelt, ob auf dem Lieblings-Shopska-Salat gerieben oder in einem traditionellen Blätterteiggebäck „Banitsa“. Der Käse ist ein wesentlicher Bestandteil der bulgarischen Küche.

Bulgarischer gelber Käse aus Kuhmilch

Gelber Käse ist ein Milchprodukt, eine Art Hartkäse, der einen Prozess der schnellen Milchsäuregärung durchlaufen hat. Es wird hauptsächlich auf der Balkanhalbinsel produziert. Gelber Käse ist eine großartige "Vorspeise" für Schnaps oder Wein.

Es ist in vielen traditionellen bulgarischen Gerichten dabei. Das Lieblingsfrühstück jedes Kindes ist eine Scheibe Brot, die mit Butter bestrichen und mit gelbem Käse überzogen, goldbraun gebacken und mit Buntem Salz (Sharena sol) bestreut wird.